2 Kommentare

Stromern

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch war der Himmel verhältnismäßig klar und die Durchsicht annehmbar. Der Mond störte durch sein nicht abgeblendetes Fernlicht, und die Luftfeuchtigkeit war saunaähnlich. Aber es waren Sterne sichtbar. Für die geplante überfällige Test- und Einstellungssitzung mit dem Autoguider (der sich auch nach 2 Jahren immer noch zickig anstellt) reichte es aus. Während der Tests bin ich wild über den Himmel gestromert, einmal von West nach Ost und quer von Nord nach Süd…dabei sind einige Bilder enstanden, die nicht unbedingt die Krönung meines Schaffens darstellen, aber mir trotzdem gefallen.

Das Abendprogramm: Mars und Spica mit der ganzen Nachbarschaft, neue Aufnahmen der beiden Galaxien M65 und M66, diesmal in der Ausschnittsvergrößerung, aber beide aufgrund der Vergrößerung leider stark verpixelt, den Offenen Sternhaufen Messier 44, genannt der Bienenstock (warum auch immer…), und schliesslich einer unserer astronomischen Nachbarn und gleichzeitig der hellste Sterne am Nachthimmel: Sirius, der Hundsstern. Leider war die Durchsicht dann doch nicht so toll, so daß ich immer nur kurz belichten konnte…bei ISO 100 war bereits nach weniger als 5 Minuten Feierabend.

Ergebnis des Abends: Autoguider immer noch zickig, aber er arbeitet wieder widerstrebend mit.

Achso: Beitrag Nummer 111. Das muss mal erwähnt werden^^

PS: Ich habe für alle geposteten Fotos ein paar Galerien eingerichtet, grob thematisch geordnet…für die Fotoalbumangucker unter euch.

Advertisements

2 Kommentare zu “Stromern

  1. Das macht echt Lust auf mehr… Aber der Mond ist so helle…

    • Ja das stört extrem und hellt wirklich den Himmel extrem auf…vor allen Dingen wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist. Hat mich wirklich gewundert, daß man auf der Mars-Großfeldaufnahme trotz der kurzen Belichtung noch so viel sieht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

zwischenzeilich

In mir. An mir. Um mich herum. Und dazwischen.

KPLX

kplx.de

Pilotstories

Der Luftfahrt Blog

Alex bloggt´s

Fotos, Astronomie, Zeugs, Katzen und Hunde

Meine kleinen Sternenkarten

Sternbilder, wie ich sie sehe ( und noch einiges außerhalb der Astronomie...)

ronnyabroad

Ronny unterwegs in der Welt

Andrea Harmonika

Unterhaltung auf mittlerem Niveau

trash-hole-observatory

hobby astronomie

grafikpolizei

Kumis kleines Zeichenblog

sternwelt

faszinierende einblicke in den kosmos

Skyweek Zwei Punkt Null

Alles übers All ... von Daniel Fischer ... seit 1985 - und jetzt online im klassischen Blog-Format

www.FaszinationWeltraum.de

Astronomie aus Bonn und für Bonn! ... von Nico Schmidt

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

100 Canciones

Musica callejera

Ein Stück Welt

Erlebe die Welt mit anderen Augen

gross aber klein

Photos der kleinen und großen Dinge

euredurchlaucht

Bilder, Eindrücke und Blödeleien

Tom. Fotoblog

Fototouren

Josephine Im Chaos

(M)ein Leben zwischen Chaos und Kinderkriegen

Rosenruthie

Über Blümchen und mehr

Tana Hell

augenscheinlich & schreibchenweise

einfachtilda

Viele Bilder, wenig Worte!!

Laura Zeitlos

Laura..Schwarz Leben - Bunt Sehen

MisanthropinWiderWillen

Fotos, Astronomie, Zeugs, Katzen und Hunde

Graphitti-Blog

Fotos, Astronomie, Zeugs, Katzen und Hunde

Herr und Frau Müller

Banalitäten des Alltags... serviert mit zwei Stück Zucker...

Durch Bücherstaub geblinzelt ...

- ein Bücherwurm erzählt über sich und andere Lebewesen: Geschichten, die das Leben schreibt - in Wort und Bild -

%d Bloggern gefällt das: